Kein Wasser, kein Mond

Als die Nonne Chiyono Zen bei Bukko of Engaku studierte, war sie eine lange Zeit über nicht in der Lage, die Früchte der Meditation zu ernten. Schließlich holte sie während einer mondhellen Nacht Wasser – in einem alten Eimer, der mit Bambus zusammengebunden war. Dieser Bambus brach, der Boden fiel heraus, und in diesem Moment war die Nonne erleuchtet! → …

Karsten Reincke: KOAN-SPLITTER vom 2018-05-12 zum Thema , , u.Ä. mit 0 Kommentaren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. (Details)

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen